Leitungsfortbildung: Gewaltfreie Zone

Dieses online-Seminar richtet sich speziell an Schul- und Einrichtungsleitungen.

Als Leitung tragen Sie besondere Verantwortung. Sie sind für das Wohl von Mitarbeiter*innen und Klient*innen verantwortlich. Sie müssen häufig den Spagat zwischen den Ansprüchen des Trägers und ihrem Team, denen der Klient*innen und oft auch deren Eltern meistern. Das hochemotionale Thema Gewalt -von Mobbing, über körperliche bis hin zu sexueller Gewalt- stellt hierbei eine besondere Herausforderung dar!

Inhalte:

  • Wie gelingt es wirksame Schutzkonzepte zu Gewalt zu erstellen?
  • Wodurch gebe ich Mitarbeiter*innen, Klient*innen und Eltern Sicherheit in Konflikten?
  • Wie reagiere ich professionell auf Gewaltvorwürfe (z.B. der sexuellen Gewalt) gegen Mitarbeiter*innen?
  • Wie kann eine Rehabilitation bei nachweislich falschen Beschuldigungen gelingen?
  • Wie gelingt eine gute Netzwerkarbeit unter Eirichtungen, Schulen, Jugendämtern, Kinderschutzbund, Polizei etc.?
  • Wo erhalte ich Hilfe und Fachberatung in Krisensituationen?

Die Teilnehmer erhalten ein Handout der Seminarinhalte sowie eine Teilnahmebescheinigung.

Referent: 
Thorsten Immig
staatl. anerkannter Jugend- und Heimerzieher
Anti-Aggressivitäts-Trainer®
Coolnesstrainer®
Präventionsmanager sexuelle Gewalt (IPBM)
Dozent Duale Hochschule Baden- Württemberg (DHBW)

Herr Immig besitzt 20 Jahre praktische Erfahrung in Gewaltprävention an Schulen, Kindertagesstätten und Jugendhilfeeinrichtungen, im Strafvollzug und in Fällen häuslicher Gewalt sowie in der Erwachsenenbildung im Rahmen von Fortbildungen, Unterricht an Erzieherschulen und der Dozententätigkeit an Hochschulen.